In dieser Folge geht es um ein wichtiges Thema: Hingabe versus Aufgabe, also sich hingeben ohne sich dabei selbst zu verlieren. Mega schwer für mich persönlich. Ich finde nämlich, dass es ein verdammt schmaler Grad ist und häufig gar nicht so leicht, herauszufinden, ob das jetzt noch Hingabe oder schon Aufgabe ist.

Anhand eines persönlichen Mama-und Frau-Beispiels teile ich mit Dir,

  • wie wichtig es ist die eigenen Erwartungen zu überprüfen.
  • wie man sich hingibt, ohne sich selbst zu verlieren.
  • welche unerwünschte Nebenwirkung es auf meine Beziehung zu anderen Menschen hat, wenn ich meine Bedürfnissse nicht an erste Stelle setze
  • warum es nicht unserer  tiefsten Wahrheit entsprechen kann, uns für andere aufzugeben

Hör unbedingt rein. Da ist Gold drin!

LINKS UND INFOS

Unterstütze meine Arbeit und schenke mir eine Bewertung für mein Made for more Kartenset auf Amazon.

Unser größter Online-Kurs “Ichprojekt” startet im September in eine neue Runde. Bis 1.9. kannst Du Dich noch anmelden. Mehr Infos hier.