]
#306 1:1 mit Dana. Warum halte ich meine Mama auf Abstand, obwohl ich mir Nähe wünsche?

#306 1:1 mit Dana. Warum halte ich meine Mama auf Abstand, obwohl ich mir Nähe wünsche?

Bis vor etwa 2 Jahren hat Selina ihre Kindheit pauschal als gut und glücklich bezeichnet. Seitdem sie sich allerdings mit meiner Arbeit ausführlicher beschäftigt, ist ihr aufgefallen, dass es doch viel Distanz zwischen ihr und ihrer Mutter gab, die sich nun im Heute immer weiter vergrößert.

Es fehlte Selina nicht nur an körperlicher Nähe, sondern auch auf emotionaler Ebene war ihre Mutter für sie unerreichbar. 

Im Gespräch nutzen wir Selinas Neurodermitis-Erkrankung als Hebel, um herauszufinden, warum sie sich mit Einsamkeit, Selbstsabotage und Kompensation umgibt, statt ihre tiefe Sehnsucht nach mehr Verbundenheit zu stillen.

LINKS und INFOS

Podcastfolge #266 Warum Glaubenssätze auflösen nicht reicht

Podcastfolge #240 Coaching Gespräch mit Jenny: Nähe zur Mutter herstellen.

Podcastfolge #228 Wie Du Dich vom Einfluss Deiner Vergangenheit befreist. Interview mit Uschi Gröning

Fotos: Grit Siwonia und Jan Rickers 

#303 1:1 mit Dana. Wie kriege ich meinen Partner zurück?

#303 1:1 mit Dana. Wie kriege ich meinen Partner zurück?

Tanja ist seit 21 Jahren mit Dominik verheiratet. Sie haben zwei Kinder im Alter von 19 und 16. Vor 2,5 Jahren ist Dominik während eines großen Umbauprojekts im gemeinsamen Haus schlagartig ausgezogen. Seitdem haben sie einen guten, regelmäßigen Kontakt miteinander und scheiden lassen möchte er sich auch nicht. Da Tanja ihn nach wie vor liebt, kam sie mit der Frage zu mir, wie sie ihn zurückbekommt.

Im Laufe des Gesprächs konzentrieren wir uns jedoch immer mehr auf den Punkt: Was hat Dominik überhaupt ausziehen lassen? Und kommen dabei zu einem verblüffenden Ergebnis. 

LINKS UND INFOS

Lust auf ein paar Insights? Isabel, eine unserer Ichgold-Trainerinnen und selbst Teilnehmerin der 1. Ausbildungsrunde, plaudert am 03.11. um 20:00 Uhr aus dem Nähkästchen und beantwortet all’ Deine Fragen. Hier kannst Du Dich dazu anmelden:  ichgold.de/ausbildungsinfo

Die erste Bewerbungsrunde für meine Coachingausbildung 2023 ist vom  03.11. bis 13.11. Alle Infos dazu findest Du hier: ichgold.de/ausbildung

Fotos: Grit Siwonia und Jan Rickers 

#302 Der Unterschied zwischen eine Coaching Methode lernen und Coach sein verkörpern

#302 Der Unterschied zwischen eine Coaching Methode lernen und Coach sein verkörpern

Viele von uns haben eine bestimmte Vorstellung davon, wie Coach werden funktioniert: Jemand lernt eine oder mehrere Methoden, die dabei helfen, die Probleme des Coachee zu finden und zu lösen. Dieses Wissen befähigt die Person, als Coach zu arbeiten.

Doch plötzlich drehen sich Coachinggespräche im Kreis oder werden für den Coach selbst belastend (Stichwort: Gewalterfahrung, Vergewaltigung oder andere Traumata des Coachee). 

Was dann? Andere Methoden lernen? Vorhandenes Wissen intensivieren?

Ich sag: Nein! Denn die verwendeten Methoden, Tools oder Strukturen bestimmen die Qualität eines Coachinggesprächs nur zu 10 bis 20 Prozent. Was viel wesentlicher für Heilung und Transformation des Coachee ist, ist die Präsenz des Coaches. 

Was ich genau damit meine, erkläre ich in der aktuellen Folge. 

PS: Nicht nur spannend für Coaches oder die, die es werden wollen, sondern auch für alle, die auf der Suche nach einem Coach für sich selbst sind.

Links und Infos:

Hier kannst Du Dich auf die Warteliste zur nächsten Ausbildungsrunde eintragen: ichgold.de/warteliste-ausbildung/

Lust auf ein paar Insights? Isabel, eine unserer Ichgold-Trainerinnen und selbst Teilnehmerin der 1. Ausbildungsrunde, plaudert am 03.11. um 20:00 Uhr aus dem Nähkästchen und beantwortet all Deine Frage: ichgold.de/ausbildungsinfo

Die erste Bewerbungsrunde für meine Coachingausbildung 2023 ist vom  03.11. bis 13.11. Alle Infos dazu findest Du hier: ichgold.de/ausbildung

Podcastfolge #265 Wie funktioniert meine Coaching Methode?

Fotos: Grit Siwonia und Sophie Wolter

#301 1:1 mit Dana. Wieso gerate ich immer an die Falschen?

#301 1:1 mit Dana. Wieso gerate ich immer an die Falschen?

Dieses Mal spreche ich mit Nicole. Sie hat sich nach 20 Jahren Beziehung von ihrem Partner getrennt, nachdem ihr bewusst wurde, dass sie keine Liebe zu ihm empfand. Sie waren nie verheiratet gewesen, haben aber gemeinsame Kinder und ein Haus auf dem Hof ihrer Eltern gebaut. Nun sucht sie seit einem Jahr nach einem Mann für eine feste Beziehung. Doch entweder betrachten die Männer sie nur als Kumpeline oder wollen nichts Ernstes.

Im Coachinggespräch zeigt sich, dass in Nicole der Glaubenssatz verankert ist, dass Nähe etwas Bedrohliches ist. Deshalb wählt sie Männer aus, mit denen keine echte Nähe möglich ist.

Doch woher kommt die Angst vor Nähe? Und noch viel wichtiger: Wie kann Nicole sie auflösen?

LINKS UND INFOS

Melde Dich jetzt an zu meiner neuen Trainingsreihe Alchemy of Transformation – Die 3 Säulen des Selbstcoachings: Hier für 0 € anmelden

Hier findest Du alle Infos zu meinem neuen Kurs Alive (Anmeldung ab 13.10.): ichgold.de/alive

Fotos: Grit Siwonia und Jan Rickers 

#297 1:1 mit Dana. Wie kriege ich von meinem Partner was ich mir wünsche?

#297 1:1 mit Dana. Wie kriege ich von meinem Partner was ich mir wünsche?

Michaela kommt mit der Frage ins Gespräch, wieso sie oft sehr trotzig reagiert und beleidigt ist wie ein kleines Kind. Sie arbeitet in der Firma ihres Mannes im Büro, kommt aber oft zu spät, um ihm eins auszuwischen, wenn er sie beim Essen warten lässt oder tagsüber im Büro keinen Tee mit ihr trinken möchte. Im Laufe des Gesprächs wird aber klar, dass das eigentliche Problem ein ganz anderes ist: Michaela fehlt die Nähe in der Beziehung und sie und ihr Mann haben sich in einer Abwärtsspirale aus einem “Wie du mir, so ich Dir”-Spiel verstrickt. Was das auch mit Vertrauen zu tun hat, erfährst Du in der Folge.

LINKS UND INFOS

Melde Dich jetzt an zu meiner neuen Trainingsreihe Alchemy of Transformation – Die 3 Säulen des Selbstcoachings: Hier für 0 € anmelden

Hier findest Du alle Infos zu meinem neuen Kurs Alive (Anmeldung ab 13.10.): ichgold.de/alive

Hier der Link zur Podcastfolge #162 zu den 5 Sprachen der Liebe

Fotos: Grit Siwonia und Jan Rickers 

#295 1:1 mit Dana: Wie setze ich mein Mann-Sein für mehr Nähe ein, ohne zum Arschloch zu werden?

#295 1:1 mit Dana: Wie setze ich mein Mann-Sein für mehr Nähe ein, ohne zum Arschloch zu werden?

 

Michael ist seit 11 Jahren in einer Beziehung mit Dagmar. Allerdings streiten sie sich nur noch, er fühlt sich total missverstanden und sie schlafen mittlerweile in getrennten Zimmern und hatten seit 2 1/2 Jahren keinen Sex mehr. Er liebt sie und sehnt sich nach mehr Nähe und miteinander statt gegeneinander, aber weiß nicht wie er das hinkriegen soll. Aus seiner Kindheit mit seinem alkoholkranken Vater hat er ein sehr negatives Bild vom Mann-Sein mitgenommen, was ihm heute im Weg steht. Wie sich das äußert und wo es hingeht, erfährst Du im Gespräch. Das ist zwar sehr lang, aber vor allem in den letzten 15 Minuten ist noch mal richtig viel drin, weshalb wir uns entschieden haben es ungekürzt genau so zu lassen.

LINKS UND INFOS
Fotos: Grit Siwonia und Jan Rickers

 
1:1 mit Dana. Soll ich bleiben oder gehen?

1:1 mit Dana. Soll ich bleiben oder gehen?

Die letzte Folge der ersten Staffel! Zu Gast ist heute Jana. Sie ist schon lange mit ihrem Mann zusammen, gemeinsam haben sie zwei Kinder. Seit einigen Jahren läuft es nicht mehr gut zwischen ihnen. Soll sie sich trennen oder hat ihre Beziehung noch eine Chance geben? Kleiner Spoiler:

Es ist anders als sonst in Danas Coachings … 🙂

Hör unbedingt rein. Da ist Gold drin!

1:1 mit Dana. Wieso verlassen Männer mich immer? Oder: Warum es in diesem Gespräch eigentlich um etwas ganz anderes geht

1:1 mit Dana. Wieso verlassen Männer mich immer? Oder: Warum es in diesem Gespräch eigentlich um etwas ganz anderes geht

Eine ganz besondere Coaching-Podcastfolge. So etwas hatten wir bisher noch nie. Sylvia ist zu mir gekommen mit der Frage, warum Männer sie immer verlassen. Im Coaching-Gespräch müssen wir aber etwas ganz anderes thematisieren, um weiterzukommen…die Beziehung zwischen ihr und mir. Und wie nah, sie mich wirklich an sich ran lässt. Hör unbedingt rein, da ist Gold drin!

1:1 mit Dana. Wir sind getrennt. Will ich ihn zurück?

1:1 mit Dana. Wir sind getrennt. Will ich ihn zurück?

In dieser Folge spreche ich mit Friederike. Sie hat zwei Kinder mit ihrem Partner, jahrelang haben sie viel gestritten und sich wie festgefahren in ihrer Beziehung gefühlt. Vor einigen Monaten haben sie sich getrennt und leben jetzt in einem Haus – in zwei Wohnungen. Doch auch damit fühlt Friederike sich nicht wohl und fragt sich: soll ich uns noch eine Chance geben?

Im Coachinggespräch sprechen wir darüber

  • was das Grundproblem ihrer Beziehung ist und wie sie das ändern können
  • welchen Machtkampf sie täglich ausfechten und worum es eigentlich geht
  • warum es eigentlich gar kein Problem ist, wenn Partner unterschiedlich sind
  • Was die Grundhaltung ist, die jede Beziehung sofort erfüllter und glücklicher macht
  • warum Friderike in ihrem Streben nach Freiheit und Unabhängigkeit sich selbst das engste Gefängnis gebaut hat.

LINKS UND INFOS

Kostenloses Webinar: Wieso überhaupt ayurvedisch leben und wie ohne komisch zu werden. Mittwoch, 20.4., 18.30 Uhr. Hier gratis anmelden.

Homebase Warteliste. Ich führe 1:1 Coaching Folgen exklusiv mit Mitgliedern unserer Homebase, unserem Mitgliederbereich für persönliches Wachstum auf dem Weg zu Dir selbst. Interesse? Dann trage Dich kostenlos und unverbindlich für die Warteliste ein und wir sagen Dir Bescheid, sobald wir die Türen für neue Mitglieder öffnen.

1:1 mit Dana. Nur noch 2-3 Mal pro Jahr Sex. Wie kann ich mehr körperliche Nähe zulassen?

1:1 mit Dana. Nur noch 2-3 Mal pro Jahr Sex. Wie kann ich mehr körperliche Nähe zulassen?

Nur noch 2-3 Mal pro Jahr Sex. Wie kann ich mehr körperliche Nähe zulassen? In dieser Coaching Podcastfolge ist Gabriela zu Gast. Sie liebt ihren Mann, aber wenn er versucht, ihr körperlich nahe zu sein, wehrt sie ab. “Ich kann das einfach nicht”, sagt sie und wünscht sich gleichzeitig, es wäre anders. Im Coachinggespräch gehen wir dem Machtverhältnis ihrer Beziehung auf den Grund und untersuchen ihre Blockade. Am Ende ist Gabriela sprachlos – ein gutes Zeichen 🙂 So wertvoll und ein Muster in so vielen Beziehungen – hör unbedingt rein!

LINKS UND INFOS

Homebase Warteliste. Ich führe 1:1 Coaching Folgen exklusiv mit Mitgliedern unserer Homebase, unserem Mitgliederbereich für persönliches Wachstum auf dem Weg zu Dir selbst. Interesse? Dann trage Dich kostenlos und unverbindlich für die Warteliste ein und wir sagen Dir Bescheid, sobald wir die Türen für neue Mitglieder öffnen.

Kategorien Blog

News