]

Ich liebe das, was ich tue. Und doch habe ich mich in letzter Zeit mit der Frage beschäftigt, wie es wäre, wenn ich weniger arbeiten würde und teile in dieser Folge meine Gedanken dazu mit Dir.

Konkret erfährst Du,

  • warum mir bei der Frage erstmal ganz eng im Brustkorb wurde,
  • wieso weniger zu arbeiten für mich nicht unbedingt attraktiv ist,
  • was ich mit meiner Bewertung über Arbeit bislang verhindert habe,
  • warum ich auch mal gern allein mit mir bin,
  • welchen Unterschied es macht, ob wir Dinge tun, weil sie getan werden müssen, oder ob wir sie tun, weil wir Lust dazu haben, und
  • welche Tools & Techniken ich nutze, um mich auf einer tiefen Ebene mit mir selbst, meiner Intuition und meinem Herzen zu verbinden, und
  • wie Du herausfinden kannst, was Du gern tust und wo Du eigentlich hin willst.

Ein extrem inspirierendes Gedankenexperiment! Hast Du darüber auch schonmal nachgedacht? Was würdest Du tun, wenn Du mehr Zeit für Dich hättest? Schreib’ mir das mal, ich freu’ mich auf den Austausch mit Dir!

LINKS UND INFOS

🎉 Hier findest Du das Kartenset bei Amazon, wo es gerade günstiger im Angebot ist.

🎁 Alle Infos zu meinem Made for more Kartenset und Geschenk, für alle, die das Set schon haben

📸 Zeig uns Deine Karte noch bis Sonntag, 25.7. auf Insta, tagge @dana.ichgold oder @danaschwandt und sichere Dir Deine Teilnahme beim Live-Coaching zum Thema “Mut&Authentizität” am 29.7.. Mehr Infos hier.

Heute wird es wieder persönlich! Ich spreche mit Dir darüber, wie meine spirituelle Praxis aussieht, wie sie mich dabei unterstützt mich nicht im Alltag zu verlieren, jederzeit mein Bestes zu geben, dem Leben zu vertrauen und allem zuzustimmen, was passiert, auch, und insbesondere dann, wenn Dinge passieren, die mir nicht gefallen.

Konkret teile ich mit Dir,

  • was Spiritualität für mich bedeutet,
  • wieso ich am liebsten vor 6 Uhr in meine spirituelle Praxis starte,
  • wozu ich Meditationsmusik nutze,
  • auf was für Arten ich meditiere,
  • welche Themen & Fragen ich gern mit in meine Meditation nehme
  • welche Tools & Techniken ich nutze, um mich auf einer tiefen Ebene mit mir selbst, meiner Intuition und meinem Herzen zu verbinden, und
  • wie meine spirituelle Praxis mich darin unterstützt dem Leben zu vertrauen.

LINKS UND INFOS

🎉 Hier findest Du das Kartenset bei Amazon, wo es gerade günstiger im Angebot ist.

🎁 Alle Infos zu meinem Made for more Kartenset und Geschenk, für alle, die das Set schon haben

📸 Zeig uns Deine Karte auf Insta, tagge @dana.ichgold oder @danaschwandt und sichere Dir Deine Teilnahme beim Live-Coaching zum Thema “Mut&Authentizität”. Mehr Infos hier.

In dieser Podcastfolge habe ich die wunderbare Caroline Preuss zu Gast, die gerade mal 25 Jahre alt ist und schon ein Millionen-Business aufgebaut hat. Caroline ist Expertin für Online-Marketing, Spezialistin für den Aufbau von Online-Unternehmen und bietet Online-Kurse für Unternehmerinnen und Unternehmer an, die online sichtbar werden wollen.

In diesem Interview erfährst Du von Caroline

  • was Du tun kannst um herauszufinden: Wie geht das eigentlich?
  • warum es wichtig ist Fehler zu machen und was Du daraus lernen kannst,
  • welches Mindset es braucht, damit Erfolg zu Dir (zurück) kommt,
  • warum Du nicht verantwortlich dafür bist, was andere über Dich denken,
  • warum es sich lohnt, auch mal ein Risiko einzugehen, und
  • was finanzieller Erfolg und Freiheit für Caroline ganz persönlich bedeuten.

Kurz: Ein spannendes Interview mit einer unglaublich inspirierenden Frau, hör’ unbedingt rein!

 

 

Brauchen wir wirklich mehr Selbstliebe? Oder drehen wir uns dann nur noch um uns selbst? Brauchen wir statt dessen mehr Hingabe an die Menschen und das Leben an sich? Oder verlieren wir uns dann selbst?

Wenn Du wissen willst, was meine Gedanken dazu sind, und warum ich glaube, dass Selbstliebe und Hingabe nur scheinbare Gegensätze sind, dann hör’ Dir unbedingt diese Podcastfolge an!

In dieser Folge erfährst Du

  • wieso Selbstliebe das Fundament ist, auf dem wir die Beziehung zu uns und anderen erschaffen,
  • warum es uns schwer fällt andere zu lieben, wenn wir uns selbst nicht lieben,
  • wie wir lernen können uns selbst gegenüber mitfühlender und liebevoller zu sein,
  • wieso es uns leicht fällt und wir mehr Energie zur Verfügung haben, wenn wir voller Hingabe Dinge tun,
  • warum Hingabe und Selbstliebe keine Gegensätze sind sondern einander bedingen.

Eine inspirierende Folge, hör’ unbedingt rein!

 

 

In dieser Podcastfolge spreche ich mit Hermann Scherer. Hermann ist Speaker, Berater, Bestsellerautor von über 36 Büchern und Organisator des “Speaker Slams”. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und hat die Gabe, in jedem Menschen das Göttliche und seine wahre Gabe zu sehen.

In diesem Interview erfährst Du

  • warum Hermann Scherer überhaupt Speaker geworden ist,
  • warum manche Redner auch starten können, ohne eine Botschaft zu haben,
  • warum man nicht in einer Sache perfekt sein muss,
  • warum Weiterentwicklung uns auch davon abhalten kann ins Handeln zu kommen,
  • was er über das Konzept von Authentizität denkt,
  • welche Rolle Spiritualität in seinem Leben spielt und
  • warum er an Wunder glaubt.

Kurz: Ein spannendes Interview mit einem sehr facettenreichen Mann, hör’ unbedingt rein!

 

 

Heute hab ich die großartige Sinah Diepold für Dich im Interview. Sinah ist heute Vollblut-Yogalehrerin und das obwohl sie eigentlich Model und Tänzerin war. Bis sie aus tiefstem Herzen annehmen konnte, dass Yoga viel mehr als nur ein Sport ist, musste einiges passieren. Im Interview erzählt sie davon, so spannend!

Wir sprechen darüber

  • wie ein gebrochenes Herz Sinah zum Yoga führte
  • wie ein Gespräch mit einem spirituellen Meister ihre endlose Reihe von unglücklichen Lieben ein für allemal beendete
  • was Yoga wirklich bedeutet
  • was die Grundlage von Authentizität ist
  • wie wir mehr zu der Person werden können, die wir eigentlich sind
  • was es braucht damitwir uns wirklich fallen lassen können
  • was Weiblichkeit bedeutet und warum Sinah auf Social Media auch mal Bilder mit viel nackter Haut postet

Eine so authentische Frau und ein spannendes Gespräch, hör unbedingt rein!

Hör unbedingt rein, da ist Gold drin!

Heute gibt’s mir wieder eine sehr persönliche Podcastfolge von mir – gemischt mit Ideen für Dich, wie Du es schaffst, dafür zu sorgen, dass es Dir gut geht und Du Deine Selfcareroutinen nicht über Bord fallen lässt.

Ich hatte nämlichen einen Streit mit Matthias, der mich etwas wichtiges über mich selbst gelehrt hat. Und diese Erkenntnis richtig umgesetzt, führt auch dazu, dass ich meine Selfcareroutinen viel besser umsetzen kann. Und Du hoffentlich auch!

Ich teile mit Dir, warum

  • es so wichtig ist in Konflikten nicht am anderen herumzudoktorn
  • bei Kompromissen beide verlieren und was die Alternative ist
  • egoistisch sein oft das Gegenteil von egoistisch ist
  • es so wichtig ist, Deinem Körper zu geben, was er braucht.

Hör unbedingt rein, da ist Gold drin!

 

PS. Hier geht’s zu unserem kostenlosen Webinar: Daily Detox. Dein Weg zum Wunschkörper

Heute treffe ich Joachim Kamphausen zum Interview. Er ist der Verleger von Eckhart Tolle (“Jetzt”) und Gründer und Chef der Verlagsgruppe Kamphausen Media. In seinem Verlag erscheinen vor allem spirituelle Bücher, “Bücher zum Sein” nennt er seine Schätze.

Wir sprechen darüber

  • wie er vor fast 40 Jahren als absoluter Amateur in die Verlagswelt stolperte und was ein Affirmation-Board damit zu hatte.
  • wie spirituelle Lehrer und viele Begegnungen ihn dorthin brachten, wo er heute ist
  • warum es so wichtig, das Gehirn zur Ruhe kommen zu lassen und Zugang zur inneren Mitte zu finden.
  • Warum Offenheit und Nichtwissen uns auf unseren Weg bringen
  • warum jeder das tun sollte, was ihm ein Lächeln ins Gesicht zaubert
  • was ein gutes Buch ausmacht
  • was Menschen tun sollten, die ein Buch schreiben wollen

 

Hör unbedingt rein. Joachim Kamphausen ist so ein weiser und inspirierender Mann. Da ist Gold drin!

 

Sie malt wie eine Göttin und singt wie ein Engel: Yvonne Lamberty. Seit dem letzten Jahr ist sie Dem Drang ihres Herzens gefolgt und nach Südfrankreich gezogen.

In dieser Podcastfolge sprechen wir darüber, wie sie Pinsel und Stift nutzt, um ganz zu sich und ihrer Intuition zu finden, um loszulassen und achtsam zu sein. 

Eine Folge auch für diejenigen unter Euch, die sagen. “Malen? Kann ich nicht!” 

Wir sprechen über

  • den Pinsel als Chef und was passiert, wenn Du ihm die Führung überlässt
  • die Magie des Moments, in dem Du nichts mehr von Deinem Bild möchtest
  • achtsames, fokussiertes und emotionales Malen 
  • Deinen inneren Kritiker und wie Du mit ihm umgehst
  • den Zusammenhang zwischen Achtsamkeit und Malen und warum Du beim Malen total im Moment bist
  • Mut im Leben und Mut in der Kunst und wie beides zusammenhängt
  • den Zugang zu unserer Intuition und wie wir ihn finden

Hör unbedingt rein! Da ist Gold drin!

 

Heute wird’s spirituell. In dieser Podcast Folge erzähle ich Dir von meinem Akasha Reading.

Ich teile mit Dir,

  • was ein Akasha Reading überhaupt ist
  • was Du erwarten kannst, wenn Du ein Akasha Reading machst
  • warum ich keine Ahnung hab, ob wir tatsächlich schon gelebt haben und trotzdem meine Erkenntnisse daraus ziehen kann
  • mit welchem blockierenden Thema aus meiner frühesten Kindheit ich ins Akasha Reading gegangen bin
  • was der Heilungsprozess aus dem Akasha Reading mit meiner Ausrichtung macht.

Hör unbedingt rein. Da ist Gold drin!

 

PS: Mein Akasha Reading habe ich mit Sarah Rogalski gemacht.

Kategorien

Podcast