Kennst Du schon den “Siehste-Haufen”? Nein? Das glaube ich nicht, denn wir haben alle einen. Du kennst sicherlich das Phänomen, dass wir uns, insbesondere in unserer Partnerschaft – gilt aber auch für andere Beziehungen – immer über die gleichen Dinge streiten, beziehungsweise immer an die gleichen Grenzen im Streit stoßen. Ist das nicht verrückt?! Ich habe schon so oft gedacht… “nicht schon wieder”. Und um ehrlich zu sein, nicht nur bei Matthias, sondern auch bei den Kids, meinen Eltern und so weiter…

Jedes Mal wenn wir an diese Grenze stoßen, kommt eine weitere, kleine Schippe Resignation, Wut oder Unverständnis auf den Siehste-Haufen. Hab’ ich’s doch gewusst. Er oder sie ändert sich nie. Das interessante am Siehste-Haufen ist allerdings, dass er herzlich wenig mit dem anderen zu tun hat. Der Siehste-Haufen ist ein Ausdruck von einer Grenze unseres eigenen Systems. Man sagt ja, das Universum ist gnädig. Es stellt uns immer die gleiche Aufgabe, bis wir sie gemeistert haben. So werden wir auch bis an unser Lebensende die gleichen Konflikte führen, bis wir die Grenze, die in unserem eigenen System dahinter steht, die an diesem Konflikt sichtbar wird, erkennen und transformieren. Dann stellen wir auf einmal fest, das wir uns nicht mehr in diesem Konflikt befinden, sondern in Konflikten von neuer Qualität.

Das mag etwas ernüchternd sein. Erhoffen wir uns doch, dass die Konflikte irgendwann aufhören. Aber nein, das tun sie nicht. Denn Konflikte sind ein super wertvolles Tool um sich die Wahrheit zu sagen. Insbesondere dann, wenn wir sie dazu nutzen, unser eigenes System (was an dem Konflikt sichtbar wird) besser zu verstehen und über unsere eigenen Grenzen hinaus zu wachsen. Wenn wir Konflikte aber als das erkennen, was sie wirklich sind – DIE Möglichkeit eine Lücke, die bisher in unserem System war, zu erkennen und zu schließen – dann verändern sie sich vom bedrohlichen Streit in ein immer funktionaleres System der Weiterentwicklung in Beziehungen.

Die “Probleme” hören also nie auf… Aber wir steigern kontinuierlich die Qualität unserer Probleme und verändern unsere Bewertungen darüber. Dann wird das ganze mehr zu einem Spiel und zum Transformations-Booster.

Passend zum Thema gibt es natürlich einen neuen Podcast:
#41 Warum Dein Partner immer genau der oder die Richtige ist
In diesem Podcast geht es darum…

  • Warum es oft schwierig ist, obwohl Du Deinen Partner liebst
  • Wieso Ihr in Streit geratet und immer wieder die gleichen Diskussionen habt
  • das Zahnpasta-Syndrom und wieso man es Dir eigentlich sowieso nicht recht machen kann
  • Wieso sich Gegensätze anziehen und der Satz “Gleich und Gleich gesellt sich gerne” auch stimmt
  • Was eigentlich die rosarote Brille ist und warum sie super wertvoll ist
  • Wieso der Schlüssel zu einer besseren Partnerschaft nie ein neuer Partner ist
  • Warum Du die Power hast Deine Partnerschaft zu transformieren und was dafür die einzige und unausweichliche Voraussetzung ist

HIER KANNST DU DICH ZUR DETOX CHALLENGE ANMELDEN: KLICKE HIER 
Kostenloser Ernährungskurs: https://ichgold.de/tellergold-launch-intro/
Kostenloser Stoffwechselkurs: https://ichgold.de/stoffwechselkurs
Instagram: @ichgold
Facebook: @Ichgold 
Ayurveda Lifedesign Gruppe: http://bit.ly/2fyNyFA
Website: http://ichgold.de/

Ganz viel Freude beim Anhören dieser Folge! Teile sie gerne mit Deinen Freunden für die diese Informationen auch wichtig sind!!! Und hinterlass uns auf Instagram oder Facebook unter dem Podcast-Post einen Kommentar dazu, ob Du Dich darin wieder findest, was Dein größter Aha-Moment war und ob Du an einer Meditation zur rosaroten Brille interesse hättest!!

SatNam – Baby. Die Weisheit liegt in Dir. Denn Deine Weisheit liegt nicht in Deinem Partner ;-). Hab’ einen großartigen Tag!
Deine Dana